Messari Boss nennt wichtige Krypto-Trends für 2021 101

Die Regulierungsbehörden könnten mehr abbeißen, als sie kauen können, wenn sie sich dazu entschließen, ihre Hand bei der Kryptoregulierung zu übertreiben. Die Zentralbanken werden den Wert der Kryptografie im Jahr 2021 versehentlich steigern und Ethereum (ETH) wird die Plattform bleiben, die im nächsten Jahr zu beobachten ist: die Schlussfolgerungen eines neuen Berichts des in den USA ansässigen großen Krypto-Forschungsunternehmens Messari , der sich auf einen neuen Krypto-Boom freut, wenn das neue Jahr beginnt.

In dem Bericht, der vom Gründer und CEO des Unternehmens, Ryan Selkis, verfasst wurde, wurde behauptet, Messari habe „Top 10 Trends, denen wir folgen“ als Krypto-Vorbereitung für das bisher aufregendste und herausforderndste Jahr identifiziert – bis 2020 ein enger.

Hier ist ein kurzer Blick auf diese Trends.

Behalten Sie den realen und den relativen Wert im Auge

Selkis schrieb, dass es hilfreich ist, über Krypto in sechs Kategorien nachzudenken: Geld, meistens Proof-of-Work-Währungen wie Bitcoin Lifestyle, Token für intelligente Vertragsplattformen wie Ethereum (ETH) , Krypto-Dollar (Stablecoins), DeFi- Token „kooperativ“ Token, verdübelt und synthetische Anlagen und Web3 / nicht fungiblen Token ( NFT ) Vermögen. Innerhalb dieser Kategorien lohnt es sich zu prüfen, welcher Token dominiert und warum. „Und obwohl die meisten Krypto-Assets korreliert sind, haben wir im Laufe der Zeit eine klare Leistungstrennung zwischen Sektoren und Assets mit realwirtschaftlichen Modellen festgestellt“, sagte der Autor.

Der Wert von BTC ist gestiegen – dank der Zentralbanken

Selkis sagte, dass die wahre Geschichte für Bitcoin darin besteht, dass die Zentralbanken in diesem Jahr Billionen von Dollar in ihre Bilanzen aufgenommen, Staatsschulden auf Rekordniveau monetarisiert und Rekordschulden angehäuft haben. Wenn es der Regierung Joe Biden Anfang 2021 gelingt, ein ungeprüftes Konjunkturpaket zu verabschieden, wird dem „ spekulativen Feuer um Bitcoin und andere finanzielle und harte Vermögenswerte“ „mehr Treibstoff“ hinzugefügt . Wenn nicht, drucken die Banken einfach weiter Geld – und so oder so scheint Bitcoin der Gewinner zu sein.