Erstellen Sie Ihre eigenen CD- und DVD-Etiketten mit kostenlosen MS Word-Vorlagen

Erstellen Sie Ihre eigenen CD- und DVD-Etiketten mit kostenlosen MS Word-Vorlagen
Weil es klebrig ist, einen permanenten Marker zu verwenden

Auch wenn viele Leute immer wieder das Ende von CDs und DVDs ankündigen, glaube ich doch, dass sie noch eine Weile hier bleiben werden. Sicher, die meisten von uns tauschen heute persönliche Videos aus, die wir mit dem Handy über Cloud-Dienste aufgenommen haben, aber Filme und längere Heimvideos lassen sich immer noch leichter auf CD, DVD oder Blu-ray-Discs austauschen und ansehen.

Das Brennen von Blu-ray-Discs ist immer noch nicht allzu verbreitet und wird es vielleicht nie sein, aber viele Menschen brennen immer noch ihre eigenen CDs und DVDs. Wenn Sie Ihre eigenen Discs brennen, müssen Sie immer ein hübsches benutzerdefiniertes Etikett erstellen, das dazu passt. Es sieht einfach zu kitschig aus, einen Permanentmarker zu verwenden, um Ihre neu gebrannte CD zu beschriften!

In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wo Sie viele Vorlagen zum Erstellen Ihrer eigenen CD-, DVD- oder Blu-ray-Label-Cover in Word finden können. Das Schöne daran ist, dass CDs, DVDs und Blu-ray-Discs alle den gleichen Durchmesser haben und daher ein Label für alle passen kann. Darüber hinaus gibt es viele Vorlagen für CD- und DVD-Hüllen, einschließlich der standardmäßigen CD-Jewel-Case-Booklets und DVD-Hülleneinlagen.

Word-Vorlagen

Wenn Sie in ein Geschäft wie Staples oder OfficeMax gehen, finden Sie immer Etiketten von Avery. Es gibt sie schon sehr lange und sie erstellen so ziemlich die meisten Etiketten, die Sie beim Drucken aus Word verwenden. Dasselbe gilt für das Drucken von CD- und DVD-Etiketten. Avery hat eine ganze Reihe verschiedener Etiketten, die Sie kaufen, drucken, abziehen und direkt auf Ihre Diskette kleben können.

Schauen Sie sich die CD- und DVD-Vorlagen hier an, und Sie finden über 50 verschiedene Vorlagen, die Sie herunterladen können. Neben Word gibt es auch Vorlagen in den Formaten Photoshop, Adobe Illustrator und Adobe InDesign.

avery cd dvd vorlage

Klicken Sie auf die gewünschte Datei und Sie können sie herunterladen. Achten Sie darauf, dass Sie die Option Nur Vorlage wählen, sonst wird ein Installationsprogramm heruntergeladen, das versucht, auf Ihrem System Crapware zu installieren. Wenn Sie nur die Vorlage herunterladen, sollte sie im DOC-Format vorliegen. Wenn Sie die Datei öffnen, sehen Sie, dass die Vorlage in Word einsatzbereit ist.

Das einzige Problem, das auftaucht, ist, dass Sie möglicherweise eine Nachricht von Word erhalten, dass das Dokument in der geschützten Ansicht geöffnet wurde. Da die Datei aus dem Internet heruntergeladen wurde, traut Word ihr nicht und Sie müssen auf die Schaltfläche „Bearbeitung aktivieren“ klicken, um die Datei manuell zu bearbeiten. Ich habe einige der Dateien selbst mit einem Antivirenprogramm gescannt und sie waren sauber, es handelt sich also nur um eine Warnung für den Fall, dass Sie eine Datei von einer bösartigen Website heruntergeladen haben. Avery wird hoffentlich nicht in absehbarer Zeit ihre Word-Dokumente mit Viren laden.

geschützte Ansicht Wort

Nun, da Sie die Datei bearbeiten können, können Sie damit beginnen, Ihren Text einzugeben, Bilder hinzuzufügen und Ihr Etikett anzupassen. Unten habe ich eine leere Vorlage heruntergeladen und dann unten etwas WordArt und Text für meine Musikstücke hinzugefügt.

Wie repariere ich meine Laptop-Tastatur?

Sie arbeiten an Ihrem Laptop, und plötzlich funktioniert die „I“-Taste nicht mehr. Oder vielleicht dauert es ewig, bis ein ganzer Abschnitt der Tasten reagiert. Schlimmer noch, die Tastatur fällt ganz aus. Das kann zwar ein Ärgernis sein, vor allem, wenn Sie Arbeit zu erledigen haben, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie selbst versuchen können, um wieder an die Arbeit zu kommen.

Ist das Problem Hardware oder Software?
Bevor Sie zufällige Fehlerbehebungen versuchen, versuchen Sie, Ihr Problem einzugrenzen: Stimmt etwas mit der Tastatur-Hardware selbst nicht, oder hindert ein Software-Fehler Windows daran, Tastenanschläge zu erkennen? Wenn Sie dies herausfinden, können Sie später viel Zeit sparen.

SEHEN SIE AUCH: Die besten RGB-Tastaturen für 2020

Tastatur-Bios
Starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie, die UEFI oder das BIOS aufzurufen – normalerweise durch Drücken von „Löschen“, „Esc“ oder einer anderen Taste, während Ihr Computer hochfährt. (Es wird Ihnen am unteren Bildschirmrand angezeigt, welche Taste Sie drücken müssen.) Wenn Sie nicht in der Lage sind, das BIOS aufzurufen und mit der Tastatur zu navigieren, haben Sie es wahrscheinlich mit einem Hardware-Problem zu tun. Wenn Sie in das BIOS gelangen können und die problematische(n) Taste(n) in diesem Menü problemlos funktionieren, liegt das Problem bei Windows selbst.

Beenden Sie das BIOS, ohne Ihre Änderungen zu speichern, und fahren Sie mit einigen der unten aufgeführten Korrekturen fort. Möglicherweise müssen Sie zur Fehlerbehebung eine USB-Tastatur anschließen.

Starten Sie Ihren PC neu
Wenn Sie den obigen Rat befolgt haben, haben Sie dies bereits getan, aber nur für den Fall: Haben Sie versucht, ihn aus- und wieder einzuschalten? Ein Neustart korrigiert tausend Leiden, wie mein alter IT-Manager zu sagen pflegte. Wenn Sie das Trackpad oder die Maus nicht benutzen können, um den PC neu zu starten, halten Sie einfach den Netzschalter etwa 10-15 Sekunden lang gedrückt, um den PC auszuschalten, und schalten Sie ihn dann wieder ein. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, versuchen Sie, in den abgesicherten Modus zu booten, und sehen Sie, ob das funktioniert – es wird das Problem nicht dauerhaft beheben, aber es wird Ihnen helfen festzustellen, ob Ihre Tastatur defekt ist oder nicht.

Installieren Sie Ihren Tastaturtreiber neu

Tastatur-Treiber
Manchmal kann der Treiber, der Ihre Tastatur verwaltet, auf Probleme stoßen, insbesondere wenn Sie häufig Software von Drittanbietern installieren und/oder Ihr Gerät ständig ausschalten, ohne den Befehl Herunterfahren zu verwenden.

Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie „Geräte-Manager“ ein. Drücken Sie die Eingabetaste, und erweitern Sie den Abschnitt „Tastaturen“. Wenn eines der Elemente in diesem Abschnitt ein gelbes Ausrufezeichen neben sich hat, kann dies auf ein Problem hinweisen. Aber selbst wenn Sie kein Ausrufezeichen sehen, empfehle ich Ihnen, in diesem Menü mit der rechten Maustaste auf Ihre Tastatur zu klicken und „Treiber deinstallieren“ zu wählen. Starten Sie Ihren PC neu, und Windows sollte automatisch die generischen Treiber für Ihre Tastatur holen, was dazu führen kann, dass sie wieder funktioniert.

Wenn die Tasten dadurch nicht wieder zum Leben erweckt werden, oder wenn das Tastatursymbol nicht einmal im Gerätemanager sichtbar ist, gehen Sie zur Supportseite des Laptop-Herstellers und installieren Sie die neuesten Treiber für die Tastatur. (Wenn kein Tastaturtreiber vorhanden ist, versuchen Sie, den Chipsatz und/oder die USB-Treiber neu zu installieren). Mehr über das Herunterladen und Aktualisieren von Treibern können Sie in diesem Leitfaden nachlesen.

Passen Sie Ihre Tastatureinstellungen an

Tastatureinstellungen
Bestimmte Software-Einstellungen können dazu führen, dass sich Ihre Tastatur unregelmäßig verhält, selbst wenn sie vorteilhaft sein sollten. Wenn zum Beispiel die Einstellung „Wiederholungsverzögerung“ Ihrer Tastatur zu kurz ist, kann das Drücken einer Taste zur Eingabe von zwei oder mehr Zeichen führen. Gehen Sie zu den Einstellungen Ihrer Tastatur, indem Sie das Startmenü öffnen, „Systemsteuerung“ eingeben und in der oberen rechten Ecke des Fensters „Systemsteuerung“ nach „Tastatur“ suchen.

Wenn Sie andererseits eine Verzögerung zwischen dem Drücken einer Taste und dem Erscheinen dieses Zeichens auf dem Bildschirm feststellen, möchten Sie vielleicht die Einstellung „Filtertasten“ anpassen. Suchen Sie im Startmenü nach „Erleichterung des Zugriffs“, gehen Sie in dieses Menü und klicken Sie auf „Tastatur leichter bedienbar machen“. Wenn Filter Keys eingeschaltet ist, entfernen Sie die Markierung aus diesem Kästchen und drücken Sie auf OK, um zu sehen, ob es hilft. (Ähnlich verhält es sich, wenn sich Ihre Tastatur seltsam verhält: Stellen Sie sicher, dass Sticky Keys auch in diesem Menü ausgeschaltet ist).

Ändern Sie Ihr Tastaturlayout

Tastatur-Layout
Wenn Ihre Tastaturtasten zwar funktionieren, aber andere Buchstaben erzeugen, als die Tasten anzeigen, ist es möglich, dass Ihre Sprache oder das Tastaturlayout versehentlich geändert wurde (oder jemand in Ihrem Büro einen jahrzehntelangen Streich gespielt hat).

Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie „Sprache“ ein, um den Bereich „Regions- und Spracheinstellungen“ von Windows zu finden. Klicken Sie darauf, und gehen Sie nach unten zu Ihrer Sprachenliste. Klicken Sie auf die gewünschte Sprache – für die meisten US-Benutzer ist es „Englisch (Vereinigte Staaten)“ – und klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen. Stellen Sie sicher, dass „US QWERTY“ unter Tastaturen auf der nächsten Seite verfügbar ist, und entfernen Sie alle Tastaturlayouts, die Sie nicht verwenden. Finden Sie dann heraus, wer Ihnen einen Streich gespielt hat, ersetzen Sie den Zucker durch Salz und warten Sie auf die nächste Kaffeepause.